Chefbrief

der HelfRecht-Newsletter

Newsletter Chefbrief

»Chefbrief«: Der HelfRecht-Newsletter mit viel Nutzwert

Impulse, methodische Anregungen, Praxis-Know-how - das ist das Konzept des HelfRecht-Newsletters »Chefbrief«.

Nutzwerte Informationen und handfeste Tipps für Ihre persönliche Weiterentwicklung sowie für eine erfolgreiche Unternehmens- und Menschenführung. Erscheint einmal pro Monat. Kostenfrei!

Melden Sie sich kostenlos mit ihrer E-Mail-Adresse für den Chefbrief an:

Abonnenten-Feedback

Ich bekomme täglich viele Newsletter. 99% klicke ich weg. Ihr Vorteil ist, dass man mit Ihrem Newsletter nicht ständig bombardiert wird. Deshalb schaue ich auch meistens rein. Ein bis zwei Artikel sprechen mich dabei immer an. Ein großes Kompliment für Ihren Newsletter. Machen Sie weiter so.

Georg Paulus, TRAUMFIRMA, Holzkirchen

Sehr geehrter Herr Beck, vielen Dank für den ’Chefbrief‘, den Sie uns regelmäßig schicken. So ganz spontan möchte ich Ihnen heute Morgen einmal sagen: DANKE! Es ist immer wieder eine Bereicherung, von HelfRecht zu hören und zu lesen!

Simone Salmen, Lucullus Salmen GmbH, Hövelhof

Guten Tag Herr Beck, Ihnen gelingt es in hervorragender Weise, wertvolles Wissen kompakt in Ihrem ’Chefbrief‘ zu vermitteln.

Werner Heilemann, Elektro Heilemann, Neidlingen

Sehr geehrter Herr Beck, Ihr regelmäßig auch an mich gesandter ’Chebrief‘ von HelfRecht ist mir als guter beruflicher aber auch persönlicher Begleiter ans Herz gewachsen. Daher darf ich mich heute bei Ihnen herzlich für die erneute Zusendung bedanken und freue mich, die eine oder andere Ihrer Anregungen praktisch umzusetzen.

Roland Götzl, Deuter Sport GmbH

Hallo ihr lieben Helfrechtler!! Dieser Brief war ganz toll und vor allem - er kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich bin gerade in Richtung ’24 Stunden am Tag für die Firma da zu sein‘ unterwegs. Mit allem was so dazu gehört. (Fünf Uhr im Büro, keine Pausen, immer Vollgas, den Rest der Arbeit mit nach Hause ins Bett nehmen...) Dank Eures Briefes habe ich mich an das tolle Seminar im vorigen Jahr erinnert und ich werde auf die Bremse steigen, meinen Tag besser planen, meine Mitarbeiter mehr mit einbeziehen und ich werde noch erfolgreicher sein und mich wohler fühlen. Ich bedanke mich bei Euch allen mit frischen Grüßen aus Wien.

Gerhard Hnidek, Verkaufsleiter, Wien

Hallo Herr Beck, habe erst heute darin gelesen – aber besser spät als nie. Bei dieser Gelegenheit einmal herzlichen Dank für Ihre Arbeit und die Anregungen. Am Montag haben wir ein Meeting mit der Projektgruppe eines Kunden, da werde ich 2-3mal aus Ihrem Brief zitieren!

Martin Rohm, markantes marketing, Coburg

Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich jedes Mal über eine neue Ausgabe Ihres ’Chefbrief‘-Newsletters. Einer der wenigen Newsletter, welche ich aufmerksam studiere. Die Aufmachung als PDF finde ich sehr positiv, lesefreundlich und äußerst gut gelungen.

Siegfried Lachmann, Training/Beratung/Seminare, Zell a. H. (www.siegfriedlachmann.de)

Vielen Dank für die innovativen Gedanken. Der ’Chefbrief‘ ist immer wieder ein guter Anstoß, das eigene Tun neu zu beleuchten und mit Nachdruck den 20. des Monats wahr zu nehmen. Herzlichen Dank dafür.

Ramona Hellwig, Flinke Scheibe Autoglasservice, Dresden